Dienstag, 6. Oktober 2015

Sabine Schoder - Liebe ist was für Idioten wie mich






Verlag: Fischer KJB
Seiten: 345
Erschienen: 23. Juli 2015
Preis: 12.99 Euro (Ebook: 9.99 Euro)








Seit ihr erster Freund Viki auf die wohl fieseste Art und Weise hintergangen hat, geht sie dem anderen Geschlecht, so gut wie es geht, aus dem Weg. 
Viel lieber ist Viki mit ihren Freunden zusammen, so auch an ihrem 17. Geburtstag, den sie alle zusammen in einer Bar feiern. An genau diesem Abend spielt auch die ortsbekannte Schulband mit ihren Sänger Jay in dieser Bar. 
Anfangs macht sich Viki noch über die vielen Mädchen lustig, die wirklich alles versuchen, um die Aufmerksamkeit von Jay auf sich zu ziehen. 
Und was finden die überhaupt alle an diesen Typen? Genau das ist doch seine Masche: einen auf unverstandenen Rocksänger machen, um dann reihenweise die Weiber ins Bett zu bekommen. 
In genau diesem Bett wacht Viki allerdings am nächsten Tag auf. Mit Entsetzen stellt sie fest, dass sie bekifft, wie sie gewesen ist, tatsächlich mit Jay geschlafen hat. Nach ihrer halsbrecherischen Flucht aus seinem Bett, stellt
Viki aber mit noch größerem Entsetzen fest, dass Jay sie unbedingt wieder sehen will...

Und wieder einmal habe ich die Befürchtung einem Buch mit Worten nicht gerecht zu werden.
"Liebe ist was für Idioten wie mich" verbirgt einen Roman, der mich auf jeder Seite überzeugen konnte. Und dabei verwende ich ganz bewusst das Wort 'verbirgt' denn wenn man sich den Klappentext anschaut, würde man nie und nimmer auf die Idee kommen, so eine großartige Story um die Ohren gehauen zu bekommen. 
Jays und Vikis Geschichte ist nicht nur so lesenswert,sondern wird sich in dein Herz schleichen und dafür sorgen, dass du sie wohl nie wieder vergessen wirst. Normalerweise verwende ich auch nicht so gerne Klischeeumschreibungen aber wenn der Roman von Sabine Schoder etwas ist dann eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Und was für eine. Eine Achterbahn, die du auf jeden Fall gewaltig unterschätzen wirst denn du glaubst zu wissen, was kommt und wirst dann völlig überrascht werden. An manchen Stellen tut es sogar richtig weh und eigentlich willst du aussteigen, das Buch in die Ecke pfeffern und sagen: "Nicht mit mir!". Aber in Wahrheit weißt du, dass du weiter lesen musst. Es gibt einfach keine andere Möglichkeit. 
Und dann freust du dich wieder, weil etwas Schönes passiert und hoffst, dass es genauso weiter läuft, bis dich dann die nächste Abfahrt komplett aus der Bahn wirft und vergiss nicht die Gänsehaut! Die Gänsehaut, die dein ständiger Begleiter in diesem Buch sein wird. 
"Liebe ist was für Idioten wie mich" wird dich glücklich machen, dich sooft zum Lachen bringen, das du es nicht mehr zählen kannst, du wirst dich sofort in Jay verlieben denn mal ehrlich, man kann sich nur sofort in Jay verlieben, du wirst Viki in dein Herz schließen, einfach, weil sie so unfassbar witzig und stark ist aber dann wird dich dieses Buch wieder traurig machen, dich verzweifeln lassen, du wirst diese ungerechte Welt verfluchen und am Schluss mehr als einmal denken "Ich kann jetzt nicht weiter lesen!" aber na los, mach schon! 
Es ist wie bei einer Achterbahnfahrt: Am Ende wirst du glücklich und froh darüber sein, dich getraut zu haben. 


Kommentare:

  1. Du hast sehr schön rübergebracht was du beim lesen empfunden hast. Genau die richtigen Worte und genau das alles habe ich auc so gespürt. Kann dir also vollkommen recht geben :-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)
      Manchmal habe ich, wie ich auch geschrieben habe, das Gefühl einem Buch mit Worten nicht gerecht zu werden. Aber wenn du auch so empfunden hast dann ist es ja gut :)

      Liebe Grüße!

      Löschen